X
  GO
Deutscher Jugendliteraturpreis 2021

Die Preisträger des Deutschen Jugendliteraturpreises gibt es hier: Deutscher Jugendliteraturpreis 2021

Die Nominierungen findest du hier: Nominierungen 2021

Unser Bilderbuchtipp

Wenn Geschwister nerven

"Mein kleiner Bruder ärgert mich", denkt die große Schwester. Wie ein Affe hampelt er herum und macht nur Unsinn. Ob der kleine Bruder das auch so sieht? - Dreh das Buch herum und betrachte seine Geschichte: Die große Schwester nervt ... - was passiert wohl in der Mitte des Buches? Ab 4.

Das nervende Geschwisterkind ist jeweils mit einem Tiergesicht gezeichnet und bekommt erst zur Buchmitte hin ein menschliches Antlitz - aus gutem Grund, denn dort, wo die Geschichten aufeinandertreffen, wartet eine brüllende Herausforderung auf die beiden Geschwister... Text und Illustrationen ergänzen sich perfekt und lassen viel Raum für eigenes Entdecken der Handlungsstränge. Die ausdrucksstarke Mimik wirkt realitätsnah und schafft empathische Identifikationsmöglichkeiten. Ein tolles Buch, in dem sich viele Geschwister wiedererkennen werden!

Altersempfehlung: ab 4
Standort in der Bibliothek: 1 Gesch

Unser Sachbuchtipp

Für Klugscheißer mit Humor

Pim und Polly besichtigen den Arbeitsplatz des Vaters: Die Kackwurstfabrik, welche aufgebaut ist wie unser Verdauungstrakt. Doch die Fabrik ist in Gefahr: zu große Portionen, zu viele Verstopfungen. Haben Pim und Polly die rettende Idee?

Parallel zur Geschichte gibt es Sachinfos, oft ganz praktische: Wie entsteht Durchfall? Warum ist Kacke braun? Wie entstehen Rülpser? Die genialen, wimmeligen Illustrationen, die flapsige Sprache: Kinder werden es lieben!

Altersempfehlung: ab 7
Standort in der Bibliothek: 4.3 V Kack

Unser Kinderbuchtipp

Ein Kaninchen wird zur Legende

Der Kaninchenjunge Podkin ist der Sohn des Stammesführers. Eines Tages dringen fiese Kaninchen in seinen Bau ein, um das Heiligtum des Stammes, den Dolch Sternenklaue, zu stehlen. Doch Podkin kann fliehen, mit Sternenklaue. Das Schicksal des Stammes liegt nun in seinen Händen. Podkin Einohr, Band 1.

Inspiriert von den Hobbits, verlegt der Autor die Geschichte in eine faszinierende, tierisch-magische (Unter-)Welt. Auftakt einer ungeheuer spannenden Trilogie.

Altersempfehlung: ab 10
Standort in der Bibliothek: 5.1 Lar (Fantasie)

Unser Jugendbuchtipp

Buchtipp zur Lesung

Nachdem die dreizehnjährige Meria auf tragische Weise ihre Mutter verloren hat, sucht sie – bei Freunden auf dem Land untergekommen – nach deren und ihrer Vergangenheit und Herkunft. Von einem rätselhaften Wald angelockt, verstrickt
sie sich in ein Abenteuer voller Magie und Gefahr.

„Legenden und Geschichten ziehen mich seit jeher an. Wann ich anfing, selbst welche zu schreiben, kann ich nicht genau sagen – nur, dass sie mit der Zeit besser wurden.“

Selbstbewusst klingt das, aber auch zurecht. Hannah Hornbach beteiligte sich 2019 am „Wettbewerb für junge Schreibtalente“, ausgelobt vom Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland Pfalz. Sie wurde mit ihrem vorgelegten Text ausgezeichnet, ihr Text in der zum Preis herausgegebenen Anthologie aufgenommen.

„Meria – Gesang des Waldes“ ist ihr Erstlingswerk.


Standort in der Bibliothek: 5.2 Hor

Unser Comic-Tipp

Riesen gibt es nicht, oder?

Barbara, 11 Jahre, ist eine Einzelgängerin. Sie liebt Fantasy-Rollenspiele, legt auf Freundschaften keinen Wert und ist davon überzeugt, dass sie die Menschheit mit ihrer selbstgebauten Waffe vor bösartigen Riesen schützen muss. Alles nur Einbildung? Da zieht Sophia in ihre Nachbarschaft.

Der mehrfach ausgezeichnete Comic ist gleichzeitig komisch, tragisch, aber vor allem unglaublich spannend. Barbara, erfrischend rotzig und mutig, stellt sich ihren Riesen und macht Hoffnung. Die durchweg schwarz-weiß-grauen Illustrationen scheren sich nicht um irgendeine Stilrichtung und unterstreichen den erfrischenden Ton des Plots.

Altersempfehlung: Ab 14
Standort in der Bibliothek: 5.2 C I ki